Dezember 2009

Titelseite promedia Ausgabe 12/2009
One-Click & Buy:
Geldregen für Verlage?

 

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Hans-Joachim Otto, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium:

Telemedienrecht wird noelliert, besserer Schutz der Urheberrechte angestrebt

Interview als PDF

Dr. Verena Wiedemann, ARD-Generalsekretärin:

ARD ist mit bisherigem Verlauf der Drei-Stufen-Tests sehr zufrieden

Interview als PDF

Christoph Keese, Konzerngeschäftsführer Public Affairs, Axel Springer AG:

Axel Springer schlägt Suchmaschinen gemeinsames One-Click-Geschäftmodell vor

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Bernd Neumann, Staatsminister für Kultur und Medien:
Rechte der Kreativen in der digitalen Welt sollen besser geschützt werden

Stefan Grüttner, Chef der Hessischen Staatskanzlei:
Hessen lehnt vollständiges Werbe- und Sponsoring-Verbot für ARD und ZDF ab

Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur:
Vergaberichtlinien für Digitale Dividende entsprechen europäischen Grundsätzen

Wolfgang Kopf, Leiter Politik und Regulierung der Deutschen Telekom:
Die Digitale Dividende ist auf einem guten Weg

Prof. Dr. Jörg Eberspächer, Lehrstuhl Kommunikationsnetze, TU München:
Nicht genutzte Rundfunkfrequenzen sollten flexibel eingesetzt werden

Dr. Helmut Stein, Vorstandsmitglied der Deutschen TV-Plattform:
Revolution der Terrestrik auch ohne LTE möglich

Thomas Braun, Präsident der ANGA Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber:
Kabelnetzbetreiber fordern weiterhin Einspeisentgelte von ARD und ZDF

Frank Mackenroth, PricewaterhouseCoopers AG:
Verbraucherausgaben stützen Medienumsatz der nächsten Jahre

Thomas Prantner, Direktor für Online und Neue Medien des ORF:
EU-Verfahren gegen ORF eingestellt /ORF startet Online-TVthek

Oliver Schablitzki, Vice President Channel & Brand Management NICK:
NICK entwickelt Angebote für differenzierte Verwertungsketten mit Pay-Content

Titelthema

Konstantin Neven DuMont, Vorstand M. DuMont Schauberg:
"Frankfurter Rundschau" startet Pilotprojekt mit Sony und libri für eReader

Andreas Heinkel, Sprecher der Geschäftsführung LR Medienverlag, Cottbus:
Regionale Communities als Plattform für regionalen Paid-Content

Außerdem:

Heiner Urhausen, Geschäftsführer des BVDA:
Anzeigenblätter sind von Anzeigenrückgängen kaum betroffen

Jochen Wolff, Chefredakteur SUPERillu:
SUPERillu weiterhin die meistgelesene Kaufzeitschrift in den neuen Ländern

Streit um die Digitalisierung des Hörfunks:
- Hans-Dieter Hillmoth, Geschäftsführer Radio/Tele FFH
- Dr. Gerd Bauer, Hörfunkbeauftragter der DLM