November 2014

Titelseite promedia Ausgabe 11/2014
Jugendangebot von ARD und ZDF:
Online ohne Grenzen?

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Jacqueline Kraege, Staatskanzlei-Chefin von Rheinland-Pfalz, Rainer Robra, Staatskanzlei-Chef von Sachsen-Anhalt und Claus Grewenig, VPRT-Geschäftsführer

Jugendangebot - Ein Blankoscheck auf die Zukunft?

Interview als PDF

Stephan Scherzer, VDZ-Hauptgeschäftsführer

Zeitschriften steigern Jahr für Jahr ihre Gesamtreichweite

Interview als PDF

Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer „Zeit“-Verlag

Ich blicke optimistisch in die Zukunft

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Titelthema: Online ohne Grenzen?

Prof. Dr. Nicola Döring, Medienpsychologin TU Ilmenau
Jugendliche erwarten von Bewegtbildinhalten Interaktivität

Außerdem:

Dr. Carsten Brosda, Amtsleiter Medien Senatskanzlei Hamburg
Zum Gutachten der Länder „Konvergenz und regulatorische Folgen“

Prof. Monika Grütters, Kulturstaatsministerin
Demokratische Medien kontra digitalen Totalitarismus

Tabea Rößner, MdB, medienpolitische Sprecherin B90/Grüne
Novellierung des ZDF-Staatsvertrags: Klare Kriterien und öffentliche Debatte

Petra Kammerevert, Mitglied des Europäischen Parlaments
Alles neu mit der neuen Kommission?

Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Für mehr Transparenz bei Algorithmen

Prof. Dr. Johannes Caspar, Hamburgischer Datenschutzbeauftragter
Google befindet sich im Widerspruch zum Gesetz

Prof. Dr. Gerald Spindler, Juristische Fakultät der Universität Göttingen
Selbstregulierung als Ergänzung zu Gesetzen

Dr. Thomas Hart, Politik- und Strategieberater in Peking, VR China
Widersprüchliches Szenario für den Breitbandausbau in China

Dr. Jürgen Brautmeier, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Medienanstalten (DLM)
Die politische Debatte ist nicht hilfreich

Thomas Prantner, Stellvertretender ORF-Direktor
Die TVthek ist zu einer ORF-Premium-Marke geworden

Dr. Thomas Negele, Vorstandsvorsitzender des HDF Kino
Mehr Qualität, weniger Masse bei Spielfilmen

Prof. Dr. Thorsten Hennig-Thurau, Universität Münster
Die Zukunft des Films ist nicht eben glänzend

Roland Berger-Studie: Reduzierung der Förderung gefährdet Erfolge

Christine Strobl, Geschäftsführerin DegetoFilm
Trüffelschwein statt Gießkanne

Philipp Steffens, RTL-Bereichsleiter Fiction
Wir glauben, dass unserer Serien und Filme erfolgreich sein werden

Dr. Torsten Rossmann, Geschäftsführer WeltN24 und N24-Senderchef
Glaubwürdigkeit ist für uns das Wichtigste

Peter Schmid-Meil, Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Buchverlage erwirtschaften rund 10 Prozent ihres Umsatzes mit E-Books